Eisenach Online

Werbung
Neue Daisy-Player vom Lionsclub | Bildquelle: © Stadt Eisenach

Beschreibung: Neue Daisy-Player vom Lionsclub
Bildquelle: © Stadt Eisenach

Wenn die Sehkraft nachlässt…

Lesen mit anderen Sinnen – Stadtbibliothek Eisenach mit neuem Service für Menschen mit Sehbeeinträchtigung

Die Eisenacher Stadtbibliothek bietet seit heute einen neuen Service für sehbeeinträchtigte Bücherfreunde – die Möglichkeit zur Ausleihe von Hörbüchern im speziellen DAISY-Format und speziellen Abspielgeräten. Bibliotheksleiterin Dr. Annette Brunner stellte gemeinsam mit Diplom-Bibliothekarin Caroline Schürer von der Deutschen Zentralbücherei für Blinde in Leipzig (DZB) die neuen Möglichkeiten vor, die sich aus der Kooperation der beiden Einrichtungen ergeben.

Für Menschen mit einer Sehbehinderung gibt es im Alltag noch viele Barrieren – das Lesen von Büchern ist eine davon, sagte Dr. Annette Brunner. Deshalb freuen wir uns, dass wir einen Teil dazu beitragen, sehbeeinträchtigten Menschen die Bücherwelt zugänglich zu machen.

Bereits jetzt verfügt die Stadtbibliothek über etwa 1000 Hörbuchtitel, die ausgeliehen werden können. Die Hörbücher sind zumeist als normale CD, aber teils auch als MP3-CD verfügbar. Dank der Zusammenarbeit mit der DZB kann auf einen weitaus größeren Bestand zugegriffen werden.

Sehbeeinträchtigte Menschen können aus weiteren etwa 40.000 Hörbücher im barrierefreien DAISY-Format auswählen, so Caroline Schüler.

Sie erläuterte, was sich hinter der Abkürzung „DAISY“ verbirgt. Digital Accessible Information System bezeichnet die Standards und Technologien, die von den Blindenbüchereien der Welt für die neue digitale Hörbuchgeneration entwickelt werden. Auf eine DAISY-CD passen bis zu 40 Stunden lange Hörbücher, beziehungsweise mehrere kürzere Bücher. Auf eine handelsübliche Audio-CD passen hingegen lediglich bis zu 80 Minuten. Das DAISY-Format bietet zusätzliche Navigationsmöglichkeiten. Der Leser kann auf einer DAISY-CD wie in einem richtigen Buch blättern, es von der ersten bis zur letzten Seite lesen oder einfach von Kapitel zu Kapitel springen. Auch Seiten- beziehungsweise Satzsuche ist in manchen Büchern möglich. Die Anzahl der Hierarchiestufen ist vom Informationsgehalt des Buches abhängig. Für Sachliteratur, zum Beispiel Nachschlagewerke oder Kochbücher, werden mehr Suchebenen angeboten als für Romane.

Foto: © Stadt Eisenach • C. Schürer stellt DAISY vor.

Der neue Service ermöglicht Menschen mit einer Sehbehinderung oder einer alters- oder krankheitsbedingten Einschränkung der Sehfähigkeit weiterhin ungehindertes Literaturvergnügen – Literatur zum Hören. Von Poesie bis Krimi – Hörer haben eine große Auswahl an Büchern unterschiedlichster Genres. Diese wurden von professionellen Sprechern in den Studios der DZB eingelesen und sind aufgrund des barrierefreien DAISY-Formats möglichst einfach in der Handhabung. Nutzer der Stadtbibliothek Eisenach können über die Bibliothek diese barrierefreien Hörbücher bestellen lassen. Die Stadtbibliothek berät alle, die sich selbst direkt in Leipzig in der DZB anmelden und eventuell auch den angebotenen Downloadservice nutzen möchten. Das Angebot steht allen Menschen mit Sehbeeinträchtigung zur Verfügung.

Lionsclub Eisenach-Wartburg schenkt zwei Abspielgeräte für DAISY-Hörbücher
Für das Abspielen ihrer Hörbücher brauchen sehbeeinträchtigte Lesefreunde spezielle Abspielgeräte. Zwei solcher „Daisy-Player“ hält die Eisenacher Stadtbibliothek ab sofort zum Ausleihen bereit. Möglich macht das der Lionsclub Eisenach-Wartburg. Der Club kaufte die Abspielgeräte im Gesamtwert von 1600 Euro. LionsClub-Präsident Friedrich Schlecht überreichte sie heute an Dr. Annette Brunner. Die Bibliotheksleiterin dankte dem Lionsclub für das großzügige Geschenk und überbrachte die gute Nachricht, dass zwei weitere Abspielgeräte in Kürze hinzukommen werden.

Foto: © Stadt Eisenach • Rege Nachfrage am Beratungsmobil.

Ein Beratungsmobil und eine Wanderausstellung ergänzen das Angebot
Ein besonderer Service des heutigen Aktionstages ist das Beratungsmobil „Blickpunkt Auge“. Es steht heute bis 15 Uhr auf dem Marktplatz. Sehbeeinträchtigte Menschen oder deren Freunde und Verwandte können das Mobil besuchen und sich über die häufigsten Augenerkrankungen kostenlos informieren. Berater geben Informationen zu Sehhilfen, anderen Hilfsmitteln, Reha-Maßnahmen sowie zu möglichen rechtlichen und finanziellen Ansprüchen. Auch eine Mitarbeiterin der Stadtbibliothek gibt Auskunft zu dem neuen Service der Bibliothek.

Außerdem zeigt die Stadtbibliothek noch bis 6. November eine Wanderausstellung der Deutschen Zentralbücherei für Blinde in Leipzig mit dem Titel „Lesen mit anderen Sinnen“ und stellt dabei das Thema „Chance Inklusion – barrierefreie Hörbücher“ in den Mittelpunkt. Die Ausstellung ist während der Öffnungszeiten der Stadtbibliothek zu sehen: montags 10 bis 18 Uhr, dienstags 13 bis 18 Uhr, mittwochs geschlossen, donnerstags 10 bis 18 Uhr, freitags 13 bis 18 Uhr und jeden ersten Samstag im Montag 10 bis 12 Uhr.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top