Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Paul-Philipp Braun

Beschreibung:
Bildquelle: Paul-Philipp Braun

1000 Euro Schaden und ein Spürhund-Einsatz

Es war in der vergangenen Nacht, als sich Unbekannte Zutritt zum Subway-Restaurant in der Eisenacher Johannisstraße verschafften. Offenbar unter Anwendung von Werkzeugen brachen sie zu nächtlicher Zeit in das Schnellrestaurant ein und bemächtigten sich unter anderem eines Tresors.

Jener stählerne Kasten aber wurde nicht weit gebracht, denn bereits im Gebiet des Eisenacher Stadtparks hatten der oder die Täter den Tresor liegen lassen und waren nach nicht bestätigten EOL-Informationen mit dem Inhalt geflüchtet. Am heutigen Morgen wurde das Inventar in einem Gebüsch gefunden. Mit einem Spürhund verfolgte die Polizei daraufhin die Fährte der Einbrecher, was jedoch nach Polizeiangaben zu keinem Erfolg führte.

Wie der Inhaber des Schnellrestaurants bestätigte, entstand ihm im Zuge des Einbruchs ein Schaden von rund 1000 Euro.

Paul-Philipp Braun

Foto: Paul-Philipp Braun

Paul-Philipp Braun

Foto: Paul-Philipp Braun

Paul-Philipp Braun

Foto: Paul-Philipp Braun

Paul-Philipp Braun

Foto: Paul-Philipp Braun

Paul-Philipp Braun

Foto: Paul-Philipp Braun

Paul-Philipp Braun |

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top