Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Paul-Philipp Braun

Beschreibung:
Bildquelle: Paul-Philipp Braun

Eine Verletzte nach Frontalcrash auf der L 3007

Unter dem Einsatzstichwort «Verkehrsunfall» rückte am heutigen Nachmittag um 14:54 Uhr die Freiwillige Feuerwehr Wutha auf die L 3007 zwischen Wutha und dem Ortsteil Schönau aus.
Wenige Minuten zuvor waren auf Höhe der BFT-Tankstelle, aus noch unbekannter Ursache, zwei Fahrzeuge frontal miteinander kollidiert.

Vor Ort stellten die ehrenamtlichen Feuerwehrleute fest, dass kein Fahrzeuginsasse eingeklemmt war, allerdings die 50-jährige Führerin eine blauen Peugots, der aus Richtung Eisenach gekommen war, verletzt war.
Während die Frau noch vor Ort vom Rettungsdienst versorgt und im Nachgang zur weiteren Untersuchung ins Klinikum verbracht wurde, hatte der Unfallpartner mehr Glück.

Unverletzt entkam der Fahrer eines neuen, silberfarbenen VW-Golfs dem Frontalzusammenstoß.
Die Kameraden der Feuerwehr räumten die Unfallstelle und nahmen auslaufende Betriebsflüssigkeit auf.

Zur genauen Unfallursache ermittelt nun die Polizei. Auch zur exakten Höhe des Sachschadens konnten noch keine Aussagen getroffen werden.

Der Airbag der 50-jährigen Peugotfahrerin hatte ausgelöst und somit vermutlich Schlimmeres verhindert.

Foto: ©Paul-Philipp Braun

Frontal waren die beiden Fahrzeuge miteinander kollidiert.

Foto: ©Paul-Philipp Braun

Paul-Philipp Braun |

Werbung
Top