Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: MAK - Fotolia.com

Beschreibung:
Bildquelle: MAK - Fotolia.com

Einsätze der Berufsfeuerwehr vom Wochenende

Am Samstag, 17. September, wurde die Berufsfeuerwehr gegen 6 Uhr morgens zu einem PKW-Brand in das Gewerbegebiet Großenlupnitz gerufen. Ein Vollbrand im Motorraum des Fahrzeuges hatte auf den Innenraum übergegriffen. Die zwei Insassen konnten sich bereits vor Ankunft der Feuerwehr selbständig aus dem PKW befreien. Der Brand wurde innerhalb kurzer Zeit gelöscht und die Motorhaube mittels hydraulischem Spreizer geöffnet. Zudem wurde die stark erhitzte Heckwand eines in der Nähe stehenden LKWs gekühlt und geschützt sowie ein Schutzwall aus Ölbindemittel errichtet. Die Berufsfeuerwehr übergab die Einsatzstelle gegen 7 Uhr morgens an die Freiwillige Feuerwehr Großenlupnitz.

Ebenfalls am Samstag, 17. September, wurde die Berufsfeuerwehr kurz vor 13:30 Uhr zu einem Brand auf dem Bergkamm des Petersberges oberhalb der Gothaer Straße gerufen. Dort brannten Äste, Zweige und Abdeckplanen. Die Berufsfeuerwehr löschte Brandreste mithilfe von Erde.

Ein dritter Einsatz der Berufsfeuerwehr am Samstag, 17. September, fand gegen 22 Uhr statt. Grund hierfür war ein Versorgungsschacht der „Telekom“ im Palmental, durch dessen Deckel Rauch emporstieg. Durch Lüftungsschlitze im Schachtdeckel wurden sechs Kilogramm ABC-Löschpulver in das Innere eingeblasen. Mittels Kranbetrieb wurden die Schachtabdeckungen herausgehoben. Die Kontrolle des Versorgungsschachtes mit Wärmebildkamera ergab keine Feststellung. Der Schacht wurde mit Elektrolüfter druckbelüftet.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top