Eisenach Online

Werbung

Einsätze der Eisenacher Berufsfeuerwehr

Am Sonntag, 3. Juli, wurde die Berufsfeuerwehr Eisenach kurz nach 12 Uhr wegen eines Verkehrsunfalls auf der Autobahn A4 zwischen den Anschlussstellen Eisenach West und Eisenach Ost in Richtung Dresden gerufen. Als die Feuerwehrleute eintrafen kümmerte sich bereits der Rettungsdienst um die verletzten Personen. Die Feuerwehrleute mussten die Autobahn zeitweise auf zwei Fahrspuren verringern, um die Fahrbahn von auslaufenden Betriebsstoffen reinigen zu können. Gegen 13 Uhr war der Einsatz beendet.

Einen Igel rettete die Berufsfeuerwehr Eisenach am Donnerstag, 30. Juni, kurz nach 23 Uhr. Er war in eine Baugrube in der Barfüßerstraße gefallen. Die Feuerwehrleute befreiten den Igel mit einem Kescher.

Steffen E. | | Quelle:

Werbung
Top