Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Stadt Eisenach

Beschreibung:
Bildquelle: Stadt Eisenach

Einsätze der Eisenacher Berufsfeuerwehr

Einen brennenden Heuballen musste die Eisenacher Berufsfeuerwehr am Samstag (20. Juni), kurz von 7.30 Uhr an einem Feldweg zwischen Stregda und Madelungen (nahe der Autobahnunterführung) löschen. Die Wehrleute zogen den Heuballen mit Haken auseinander und löschten mit rund 1000 Litern Wasser die Flammen.

Am Sonntag (21. Juni), kurz vor 23.30 Uhr wurde die Eisenacher Berufsfeuerwehr nach einem Unfall zur Bahnhofstraße / Ecke Langensalzaer Straße gerufen. Ein Pkw war im Bereich der Bahnunterführung gegen ein Gehweggeländer geprallt. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehrleute beseitigten ausgelaufene Betriebsstoffe mit Ölbindemittel von der Fahrbahn, klemmten die Batterie des Fahrzeuges ab und sicherten das beschädigte Geländer am Gehweg.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top