Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: MAK - Fotolia.com

Beschreibung:
Bildquelle: MAK - Fotolia.com

Eisenacher Feuerwehren löschen Brand in leer stehendem Haus [Update]

Die Eisenacher Berufsfeuerwehr wurde am gestrigen Donnerstag um kurz vor Mitternacht zu einem Einsatz in die Frankfurter Straße gerufen. Ein leer stehendes Gebäude war in Brand geraten. Als die Feuerwehr ankam, waren Polizei und Rettungsdienst bereits vor Ort. Personen waren nicht gefährdet. Das Feuer hatte sich vom Dachboden auf das Hauptgebäude ausgebreitet. Auch ein angrenzendes Nebengebäude war in Brand geraten.

Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Eisenach-Mitte beteiligten sich am Einsatz in der Frankfurter Straße. Zur Brandbekämpfung musste sich die Feuerwehr gewaltsam den Zugang zum verschlossenen Hauptgebäude verschaffen. Mithilfe einer Drehleiter bekämpften sie das Feuer im Dachgeschoss. Um 00.32 Uhr meldete die Feuerwehr „Brand aus“. Insgesamt waren zwölf Eisenacher Wehrleute im Einsatz.

[Update] Polizeibericht zum Brandfall (PI Eisenach):

Aus bislang ungeklärter Ursache kam es am Donnerstag, gegen 23.45 Uhr, in der Frankfurter Straße zu einem Brand eines hölzernen Anbaus eines leerstehenden Mehrfamilienhauses. Das Feuer griff auf den hinteren Teil des Wohnhauses und den Dachstuhl über. Eine Gefährdung für benachbarte Anwohner und nebenstehende Häuser bestand jedoch nicht. Der Sachschaden am Gebäude wurde auf circa 25.000 Euro geschätzt. Eine Selbstentzündung wurde durch die Feuerwehr ausgeschlossen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise nimmt die PI Eisenach unter 03691-261124 entgegen.

Andrea T. | | Quelle: ,

Werbung
Top