Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: © Stadt Eisenach

Beschreibung:
Bildquelle: © Stadt Eisenach

Eisenacher Jugendfeuerwehren bei gemeinsamer Ausbildung

Die Jugendfeuerwehren der Stadt Eisenach trafen sich am vergangenen Samstag (16. April) zum zweiten Mal zu einer gemeinsamen Ausbildung. Nachdem die Freiwillige Feuerwehr Madelungen im vergangenen Jahr die Ausbildung organisierte, bereitete diesmal die Freiwillige Feuerwehr Stregda auf dem Sportplatz in Stregda die Ausbildungsveranstaltung vor.

Insgesamt 33 Kinder und Jugendliche aus den Jugendfeuerwehren von Stregda, Madelungen, Neuenhof, Hörschel, Stockhausen und Eisenach-Mitte lernten Grundbegriffe der Ersten Hilfe und der Gruppenstafette.

Nach dem Training erfolgte für 18 Kinder zwischen 6 und 9 Jahren die Abnahme des Leistungsabzeichens der Thüringer Jugendfeuerwehr. Dazu mussten ein Feuerwehrknoten gebunden, fünf Feuerwehrgeräte benannt und ein Notruf richtig abgesetzt werden. Außerdem galt es für den Feuerwehr-Nachwuchs, einen Wissenstest und Erste Hilfe-Aufgaben erfolgreich zu absolvieren.

Der Stadtjugendfeuerwehrwart der Stadt Eisenach, Andreas Herter, dankte zum Abschluss den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Stregda für die Vorbereitung und Durchführung dieser gelungenen Ausbildung.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top