Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: MAK - Fotolia.com

Beschreibung:
Bildquelle: MAK - Fotolia.com

Essen nun ungenießbar

Zu einer starken Rauchentwicklung kam es am frühen Morgen des 30. März in einem Wohnhaus in der Löberstraße. Die Beamten der alarmierten Berufsfeuerwehr stellten starken Rauch hinter einer Wohnungstür im ersten Obergeschoss fest. Die Eingangstür wurde aufgehebelt. Die Rauchentwicklung entstand durch angebranntes Essen. Die Bewohnerin, die wohl eingeschlafen sein muss, und ihr Hund wurden nach draußen gebracht und dem Rettungsdienst übergeben. Das angebrannte Essen entsorgten die Beamten. Wohnung und Treppenhaus von der Berufsfeuerwehr überdruckbelüftet werden.

Steffen E. | | Quelle:

Werbung
Top