Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: © Stadt Eisenach

Beschreibung:
Bildquelle: © Stadt Eisenach

Feuerwehr half nach Unfall und rettete ein Entenküken

Am Mittwochmorgen, 14. Juni, gegen 4.15 Uhr wurde die Berufsfeuerwehr auf die A4 gerufen. Dort war ein Transporter über eine Leitplanke nahe der Anschlussstelle Sättelstädt gefahren. Dabei wurden die Motorölwanne und der Fahrzeugtank beschädigt. Der Fahrer des Transporters wurde nicht verletzt. Die auslaufenden Betriebsstoffe verteilten sich auf einer Fahrbahnlänge von 400 Meter. Die Feuerwehrleute haben diese  mit Ölbindemittel gebunden und entsorgt. Nach etwa anderthalb Stunden hatten sie alle Trümmerteile und Verunreinigungen von der Fahrbahn beseitigt.

Die Feuerwehr rettete am Dienstag, 13. Juni, gegen 10 Uhr ein Entenküken. Das Küken war in einen Straßeneinlauf gefallen und durch ein Rohr in ein Abwasserschacht gerutscht. Die Feuerwehrleute befreiten mit Hilfe einer Schaufel das Entenküken und brachten es zurück an die Hörsel zu seiner Familie.

Foto: © Florian Hockauf

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top