Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Stadt Eisenach

Beschreibung:
Bildquelle: Stadt Eisenach

Feuerwehr löschte brennende Strohballen

Fünf brennende Strohballen löschte die Eisenacher Berufsfeuerwehr gestern (4. Juli) kurz vor 16.30 Uhr. Die Strohballen lagerten am Rand einer Wiese zwischen der Stadtautobahn (Bundesstraße 19) und der Straße von Stregda in Richtung Hötzelsroda (L1021). Die Feuerwehrleute zogen die Ballen mit Haken und Gabeln auseinander und löschten dabei das Feuer mit rund 4000 Litern Wasser und konnten 16.59 Uhr „Feuer aus“ melden. Anschließend kontrollierten sie den Brandort nochmals mit einer Wärmebildkamera.

Im Einsatz waren vier Feuerwehrleute mit zwei Fahrzeugen.

Steffen E. | | Quelle:

Werbung
Top