Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Stadt Eisenach

Beschreibung:
Bildquelle: Stadt Eisenach

Feuerwehr räumte über zwei Stunden auf der Autobahn auf

Die Eisenacher Berufsfeuerwehr musste Montagnachmittag, nach einem Unfall auf der Autobahn A4 in Richtung Frankfurt die Fahrbahn auf rund 300 Meter Länge säubern. Ein Lkw war etwa einen Kilometer vor der Anschlussstelle Eisenach West auf ein Fahrzeug und einen Schilderwagen der Autobahnsicherung aufgefahren. Personen wurdne nicht verletzt. Die Polizei veranlasste eine Vollsperrung der A4 in Richtung Westen. Die Feuerwehrleute räumten von kurz nach 14 Uhr bis gegen 16.30 Uhr Fahrzeugteile von der Straße und beseitigten ausgelaufene Betriebsflüssigkeiten mit Hilfe von Ölbindemittel von der Fahrbahn.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top