Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: © Stadt Eisenach /  Freiwilligen Feuerwehren

Beschreibung:
Bildquelle: © Stadt Eisenach / Freiwilligen Feuerwehren

Feuerwehren trainieren mit Schlauchwagen

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren des Löschbezirkes III (FF EA-Neuenhof, FF EA-Hörschel und FF EA-Göringen) trainierten jetzt mit dem neuen Schlauchwagen SW 2000.

Wie es der Name schon sagt, kann mit Hilfe dieses Fahrzeuges Löschwasser über eine Strecke von 2000 Metern gefördert werden. Dabei werden 100 B-Schläuche, die jeweils 20 Meter lang sind, vom fahrenden Fahrzeug ausgelegt. Der Wagen wird insbesondere bei Waldbränden und bei Bränden mit erhöhtem Löschwasserbedarf benötigt.

Das Fahrzeug ist bei der FF EA-Neuenhof stationiert. Das Fahrzeug kommt innerhalb der Stadt Eisenach zum Einsatz und kann im Katastrophenfall auch bundesweit eingesetzt werden. An der Ausbildung nahmen acht Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr und sechs Mitarbeiter des Amtes für Brand- und Katastrophenschutz teil.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top