Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: © FF Neuenhof

Beschreibung:
Bildquelle: © FF Neuenhof

Freiwillige Feuerwehr Neuenhof zog positive Bilanz

In der Jahreshauptversammlung am Samstag, den 16. Januar zog die Freiwillige Feuerwehr des Eisenacher Ortsteiles Neuenhof eine positive Bilanz der Arbeit des vergangenen Jahres.

In der Einsatzabteilung sind zwölf Kameraden aktiv, die Jugendfeuerwehr hat derzeit drei Mitglieder. Zur Alters- und Ehrenabteilung gehören fünf Kameraden. Im vergangenen Jahr wurde die Feuerwehr Neuenhof zu insgesamt drei Einsätzen gerufen – einem Bahnunfall in Hörschel, einem vermeintlichen Brand in einer Stallanlage, der sich allerdings als Fehlalarm herausstellte, sowie zu einer Personensuche in Hörschel. Die Kameraden der Feuerwehr Neuenhof nahmen im Laufe des Jahres an 24 internen Ausbildungen und Schulungen sowie an drei Einsatzübungen gemeinsam mit den Freiwilligen Feuerwehren Hörschel und Göhringen teil. Im Rechenschaftsbericht konnte Wehrführer Hartmut Marschall feststellen, dass alle Kameraden der Einsatzabteilung eine gute Grundausbildung besitzen, die in der laufenden Ausbildung an der zur Verfügung stehenden Technik aufgefrischt und vertieft wird. Für das Jahr 2015 zog der Wehrführer ein positives Resümee.

Als neuer Jugendfeuerwehrwart der Freiwilligen Feuerwehr Eisenach-Neuenhof wurde Kamerad Lars Munkewitz gewählt. Dem scheidenden Jugendfeuerwehrwart, Kamerad Martin Leischner, sprachen Bürgermeister Uwe Möller und Amtsleiter Jens Claus einen herzlichen Dank für die geleistete Arbeit aus. Während der Jahreshauptversammlung wurde Kamerad Marco Deiß mit dem „Silbernen Brandschutzehrenzeichen am Bande“ für seine 25-jährige Dienstzeit in der Feuerwehr und Kamerad Reinhard Schnell mit dem „Großen Brandschutzehrenzeichen am Bande“ für seine 50-jährigen treuen Dienste in der Feuerwehr ausgezeichnet.

Foto v.l n. r. : Amtsleiter Jens Claus, Stadtbrandinspektor Clemens Marxen, neuer Jugendfeuerwehrwart Kam. Lars Munkewitz, Wehrführer Hartmut Marschall, alter Jugendfeuerwehrwart Kam. Martin Leischner, Ortsteilbürgermeisterin Gisela Büchner, Kam. Marco Deiß, Bürgermeister Dr. Uwe Möller

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top