Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Stadte Eisenach

Beschreibung:
Bildquelle: Stadte Eisenach

Hilfseinsatz der Eisenacher Berufsfeuerwehr nach Wasserrohrbruch

Die Eisenacher Berufsfeuerwehr rückte Dienstagabend um 18.26 Uhr zu einem Einsatz im Bereich der ehemaligen Stadtautobahn (B19) aus. Rund 50 Meter entfernt von der Fahrbahn war nach einem Wasserrohrbruch eine 25 Meter hohe Wasserfontäne entstanden.

Die Eisenacher Berufsfeuerwehr informierte den Trink- und Abwasserverband Eisenach (TAV) und sicherte die Einsatzstelle. Durch den Wasseraustritt bestand keine Gefahr für den umliegenden Bereich. Die Wehrleute leuchteten die Einsatzstelle aus, bis ein Mitarbeiter des TAV die betroffene Wasserleitung abstellte.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top