Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Stadt Eisenach

Beschreibung:
Bildquelle: Stadt Eisenach

Kita in Stockhausen wegen beschädigter Gasleitung evakuiert

Wegen einer beschädigten Gasleitung in der Nähe der Kindertagesstätte “Zwergenland” im Eisenacher Ortsteil Stockhausen wurde gestern, kurz vor 8 Uhr die Berufsfeuerwehr alarmiert. Ein Bagger hatte bei Bauarbeiten die Gasleitung beschädigt, so dass Gas ausströmte. Die Feuerwehrleute sperrten den Gefahrenbereich sofort ab und veranlassten die Evakuierung der Kindertagesstätte. Die elf Kinder und drei Erzieherinnen wurden vorübergehend im nahe gelegenen Gebäude der Diakonie in Sicherheit gebracht. Zudem wurden die Anwohner gewarnt und aufgefordert, Zündquellen zu vermeiden und die Fenster zu schließen.

Zugleich führten die Wehrleute Messungen an der beschädigten Gasleitung durch, wobei eine Explosionsgefahr festgestellt wurde. Die Messungen erfolgten fortlaufend bis die Havarie von den Eisenacher Versorgungsbetrieben (EVB) beseitigt war. Abschließend erfolgte nochmals eine Kontrollmessung um und im Gebäude der Kindereinrichtung. Erst als keine Gefahr mehr bestand, konnten 8.45 Uhr die Kinder und Erzieher wieder in das “Zwergenland” zurückkehren.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top