Eisenach Online

Werbung

Kleine Rangeleien nach Fußballspiel 1. FC Lok Leipzig gegen FC Eisenach am 29.11.2014

Eisenach
In der Oberliga Süd kam es am 29.11.2014 im Wartburg-Stadion Eisenach zur Begegnung des 1. FC Lok Leipzig gegen den FC Eisenach.
Angereist waren die meisten der etwa 350 Leipziger Fans mit Bus und Bahn. Aufgrund der Fanzusammensetzung der Gäste aus Leipzig wurde zur Verhinderung von Störungen ein Polizeieinsatz durchgeführt. Zum Einsatz kamen Polizeibeamte der LPI Gotha, LPI Nordhausen sowie der Bereitschaftspolizei Erfurt. Nach dem Spiel, das die Leipziger mit 1:4 für sich entscheiden konnten, kam es vor dem Stadion zu Rangeleien zwischen Eisenacher und Leipziger Fans. Polizeibeamte mussten einschreiten, um die beiden Lager zu trennen. Die Leipziger Fans wurden von Polizeibeamten zum Eisenacher Bahnhof begleitet, um weitere Auseinandersetzungen zu verhindern.

Frank Bode | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top