Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: MAK - Fotolia.com

Beschreibung:
Bildquelle: MAK - Fotolia.com

Rettungskräfte evakuierten Betreutes Wohnen

Aufgrund der starken Regenfälle im südlichen Teil des Wartburgkreises kam es auch in Bad Salzungen zu einem Einsatz für die Helfer von Feuerwehr und DRK. Am Abend wurden sie in das Haus für Ältere Bürger in der Salzunger Werner-Lamberz-Straße gerufen.

Das Unwetter hatte eine Havarie am Ablauf des Daches verursacht, weshalb Wasser in Appartements des Hauses zum betreuten Wohnen drückte. Aufgrund der Nässe musste der Strom in dem Gebäude abgestellt werden, sodass acht Bewohner das Haus über Nacht verlassen mussten.

Der zuständige A-Dienst des Wartburgkreises, Holger Weyh, sagte im Gespräch mit EisenachOnline.de:

Wir haben trotz der späten Stunde alle acht Bewohner gut unterbringen können. So haben drei vorübergehend Zuflucht im Bad Salzunger Klinikum gefunden, vier konnten durch die Wohnungsverwaltung in anderen Objekten untergebracht werden und ein Bewohner fand bei Angehörigen Unterkunft.

Im Laufe des Mittwochs wird die zuständige Hausverwaltung sich um den entstandenen Schaden am und im Gebäude kümmern, aktuell ist jedoch noch nicht gewiss, wann die Bewohner zurück in ihre Heimstätte können.

Paul-Philipp Braun |

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top