Eisenach Online

Werbung

Verletzte Frau bei Brand in Brotterode

Feuerwehr und Polizei kamen am 31.07.2014 gegen 18.10 Uhr in einer
Gartensiedlung am Inselsberg in Brotterode-Trusetal, OT Brotterode, im
Landkreis Schmalkalden-Meiningen zum Einsatz. Dort war ein Bungalow aus
bisher unbekannter Ursache in Brand geraten. Die 71-jährige Besitzerin
befand sich zum Brandzeitpunkt in unmittelbarer Nähe und versuchte, das
Feuer selbst zu löschen. Dabei zog sie sich jedoch Verbrennungen im
oberen Bereich des Körpers und eine Rauchgasvergiftung zu. Sie wurde
schwerverletzt mit dem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik nach
Halle (Sachsen- Anhalt) geflogen. Zur Brandausbruchsstelle und zur
Brandursache liegen bisher noch keine Erkenntnisse vor.

Die Kriminalpolizei Suhl hat die Ermittlungen diesbezüglich aufgenommen.
Nach ersten Schätzungen beläuft sich die Schadenshöhe auf ca. 10.000 bis
15.000 Euro. Ungewiss ist gegenwärtig auch, inwieweit die Gartenhütte in
Mitleidenschaft gezogen wurde.

Frank Bode | | Quelle:

Werbung
Top