Eisenach Online

Werbung

Wochenend-Einsätze der Berufsfeuerwehr: Umgestürzte Bäume beseitigt

Am Wochenende sorgten zwei umgestürzte Bäume für Einsätze der Eisenacher Berufsfeuerwehr. Der erste Baum war am Samstag, 10. Mai, in der Wartburgallee (im Waldstück zwischen Wartburgallee und B 19) umgefallen. Die Beamten der Berufsfeuerwehr rückten gegen 17:15 Uhr aus und stellten am Einsatzort fest, dass der Baum auf die Freileitung gestürzt war. Der Baum wurde mit einer Motorkettensäge zerlegt und anschließend entfernt. Die Freileitung wurde nicht beschädigt.

Am Sonntag, 11. Mai, musste die Berufsfeuerwehr gegen 11 Uhr ausrücken. Erneut war ein Baum umgestürzt, dieses Mal auf dem Eselweg, der zur Wartburg führt. Die Beamten der Berufsfeuerwehr zersägten den Baum und räumten ihn zur Seite.

Karl-Heinz Brack | | Quelle:

Werbung
Top