Eisenach Online

Werbung

Lebenslehrer gesucht

Wer in seinem Leben bereits von psychischen Gesundheitsproblemen betroffen war und diese belastende Lebenssituation meistern konnte, kann anderen Mut machen.

Eine der besten Arten zu lernen wie Probleme bewältigt werden können, ist der Austausch mit Menschen, die vergleichbare Situationen bereits gemeistert haben. Deshalb sucht das Gesundheitsamt des Wartburgkreises „Lebenslehrer“ für das Schulprojekt „Verrückt? Na und! Seelisch fit in Schule und Ausbildung“. Als persönliche Experten sollen ehemalige Betroffene Schülern Mut machen, ihr Leben in die eigenen Hände zu nehmen, über Ängste und Sorgen zu sprechen und sie dazu auffordern, sich bei Bedarf Hilfe zu holen. Zusammen mit einem Moderator begleiten die „Lebenslehrer“ einen Projekttag an einer weiterführenden Schule im Wartburgkreis, um die Schüler für das Thema „Seelische Gesundheit“ wachzumachen. In diesem Projekt sollen sich Schüler mit ihren Erfahrungen und Vorstellungen zum Thema seelische Gesundheit auseinandersetzen und dabei Menschen kennenlernen, die in ihrem eigenen Leben Erfahrungen mit psychischen Krisen gemacht haben. Die Regionalgruppe Wartburgkreis sucht zu diesem Zweck persönliche Experten. Dies sollten Menschen sein, die in ihrem Leben bereits von psychischen Gesundheitsproblemen oder psychischen Krisen betroffen waren.

Interessierte wenden Sie sich bitte an:
Landratsamt Wartburgkreis/ Gesundheitsamt
Nicole Briechle – Regionalkoordinatorin „Verrückt? Na und!“
Erzberger Allee 14 / 36433 Bad Salzungen
Tel: 03695/617419
E-Mail: nicole.briechle@wartburgkreis.de

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top