Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

1. Mitteldeutscher Kirchentag im September in Weimar

Der 1. Mitteldeutsche Kirchentag wird am 19. und 20. September unter dem Motto „Jetzt ist die Zeit“ in Weimar gefeiert. Das Herz des Kirchentags wird der „Markt der Möglichkeiten“ auf dem Weimarer Marktplatz sein. 82 Initiativen, Vereine und Einzelpersonen haben sich mit ihren Ständen angemeldet, so viele wie nie zuvor bei einem Kirchentag in Thüringen.

„Der Kirchentag will sich einmischen und Position beziehen zu aktuellen sozialen und politi¬schen Fragen. Der Markt der Möglichkeiten bietet eine Plattform dafür“, betont Claudia Rühlemann, Geschäftsführerin des Kirchentages. „Hier wird das vielfältige Engagement von Menschen sichtbar. Kirchliche Projekte präsentieren sich ebenso wie gesellschaftliche Initiativen für globale Gerechtigkeit oder Umweltschutz. Sogar ein Fußballverein mit einem Fan¬projekt gegen Rechts ist dabei.“ Dazu gibt es ein buntes Bühnenprogramm mit Musik und Podiumsgesprächen sowie ein vielfältiges Angebot an Waren aus fairem Handel und diakonischen Werkstätten.

500 ehrenamtliche Helfer organisieren den Kirchentag mit seinen rund 80 Podien, Workshops und Bibelarbeiten. Veranstalter sind die Landesausschüsse des Deutschen Evangelischen Kirchentages (DEKT) in Thüringen und Sachsen-Anhalt. Unterstützt wird der Kirchentag unter anderem von der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM), dem Evangeli¬schen Kirchenkreis Weimar, der Diakonie Mitteldeutschland und der Evangelischen Jugend. Zu der größten evangelischen Veranstaltung im Jahr 2009 werden mehr als 8.000 Besucher erwartet.

Der diesjährige Kirchentag ist einer der Höhepunkte der EKM-Kampagne „Gesegnete Unruhe“ zum 20-jährigen Jubiläum der friedlichen Revolution.

http://www.mitteldeutscher-kirchentag.de(Ausführliche Informationen zum Kirchentag und das Programm)

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top