Eisenach Online

Werbung

234. Kantaten-Gottesdienst am Karfreitag

234. Kantatengottesdienst am Karfreitag, am 25. März 2016, 10 Uhr in der Georgenkirche zu Eisenach

Im Rahmen der Thüringer Bachwochen und der Max-Reger-Ehrung findet der 234. Kantatengottesdienst in der Georgenkirche zu Eisenach am Karfreitag, 25. März 2016 um 10 Uhr statt. Zu Gehör kommt Max Regers Choralkantaten „O Haupt voll Blut und Wunden“. In der Kantate verwendet Reger alle Strophen des bekannten Passionsliedes von Paul Gerhardt. Eine Besonderheit der Regerschen Komposition ist, dass er die beiden letzten Choralstrophen von der Gemeinde mitsingen lässt.

Im Kantatengottesdienst singen und musizieren unter Leitung von KMD Christian Stötzner der Bachchor Eisenach, Elke von Frommannshausen (Oboe), Hans-Christoph Fichtner (Violine) und Benjamin Teidelt (Orgel). Die Predigt hält Propst Dr. Christian Stawenow.
Ein weiterer Kantatengottesdienst im Rahmen der Thüringer Bachwochen findet am Sonntag nach Ostern, am 3. April um 10 Uhr in der Eisenacher Georgenkirche statt. Zur Aufführung kommt dann die Kantate „Halt im Gedächtnis Jesus Christ“ BWV 67 von Johann Sebastian Bach.
Für das Jahr 2016 sind weitere neun Kantatengottesdienste geplant.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top