Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Privat

Beschreibung:
Bildquelle: Privat

BACH. LUTHER. JAZZ. ein Konzert in Ruhla

Dieses außergewöhnliche Konzert wird von einem Musiker aus Dresden gestaltet: Ulrich Thiem (Cello, Gesang u.a.), gemeinsam mit einem Chor Ruhlaer, der zu diesem Konzert spontan entstand. Er spielt klassische Werke für Cello solo, u.a. von J.S.Bach, er spielt eigene Kompositionen, die er KammerJAZZmusik nennt, und er improvisiert. Geprägt ist dieses Konzert durch einen musikalisch hochinteressanten Umgang mit alten Chorälen, die heute z.T. kaum noch jemand kennt. So wird u.a. mit Stilmitteln des Jazz improvisierend auf alte Choralmelodien eingegangen bzw. erklingen alte Choraltexte von M. Luther in Thiems Neuvertonungen, durch die jene alten Botschaften plötzlich aktuell und unmittelbar erscheinen.
Ein besonderer Reiz in diesem außergewöhnlichen Konzert ist der ständige Wechsel zwischen Klassischem und Jazz, zwischen Kompositionen und Improvisiertem, der Spannung schafft und immer wieder zu überraschenden Klang-Kombinationen führt.
Eine unerwartet erotische Note erfährt dieses Konzert durch das «Hohelied der Liebe»; einen Bibeltext, der sich der Beziehung zwischen Frau und Mann widmet.
Dieses Programm findet ohne technische Hilfsmittel statt: kein Verstärker, keine Lichteffekte oder ähnliches, es ist eine totale Konzentration auf den Musiker, der eine aktuelle Botschaft hat. In bestimmten Situationen wird dieser Musiker darüber hinaus zu einer doppelten Person: er wird zu jemandem, der gleichzeitig noch ein weiterer ist, beispielsweise, wenn er singt und sich dabei auf dem Cello selbst begleitet – eine wohl einmalige Konstellation.
Insofern könnte man auch sagen: Bach. Luther. Thiem.
Für eine gute Stunde am 20. März in Ruhla.

Ulrich Thiem hat in Dresden klassisch Cello studiert und ist freischaffend als Berufsmusiker tätig. Bereits in den 70er Jahren Beschäftigung mit nichtklassischer Musik. Zusammenarbeit mit zahlreichen weiteren Musikern und verschiedensten Programmen, hauptsächlich innerhalb der (von U.Thiem 1980 gegründeten) Gruppe BACH & BLUES DRESDEN. Ihre Konzerte führen sie in unterschiedlichen Besetzungen und mit unterschiedlichen Programmen in die Kulturzentren ganz Europas, nach Kanada, Nord- und Südamerika.
Eine Veranstaltung unter dem Dach des DKW-Projektes der Ev. Kirchgemeinde Ruhla – www.d-k-w.info

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top