Eisenach Online

Werbung

EKM will Jugendliche als Friedensstifter ausbilden

Die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM) plant erstmals die Ausbildung von Jugendlichen als Friedensstifter. Um die dafür nötigen Trainerinnen und Trainer zu schulen, wird vom 5. bis 7. Oktober ein Seminar unter dem Motto „Selig sind die Frieden stiften“ im Eisenacher Neulandhaus veranstaltet. Dazu haben sich Teilnehmer aus ganz Thüringen und Sachsen-Anhalt angemeldet. Organisiert wird die Tagung vom Kinder- und Jugendpfarramt der EKM in Kooperation mit Wolfgang Geffe, Landeskirchlicher Beauftragter für Friedensarbeit.

Dazu Stefan Brüne-Wonner, Referent der EKM für Schulbezogene Arbeit:
„Die Ursachen für Konflikte von Jugendlichen – ob in der Schule, beim Konfirmandenunterricht oder bei einer Freizeit – sind vielfältig. Als Ehrenamtliche, Gemeindepädagogen, Pfarrer oder Lehrer bewegt uns immer wieder die Frage, wie Jugendliche konstruktiver mit ihren Konflikten umgehen können und wie wir ihnen dabei helfen können. Den einen Lösungsweg gibt es nicht. Es ist wichtig, sich gemeinsam mit den Jugendlichen auf einen Weg zu begeben; ihnen Raum zu bieten, eigene Erfahrungen auszudrücken und sich diese bewusst zu machen sowie nach Alternativen Ausschau zu halten. Unsere Schulung soll dabei helfen.“

Das Seminar enthält alle Übungen des Jugendlichentrainings, damit die Multiplikatoren die Wirkung selbst erleben. Darüber hinaus wird die Umsetzung des Trainings mit Jugendlichen pädagogisch reflektiert. Die Teilnehmer des Seminars sollen für alle Formen der Gewalt sensibilisiert werden. Sie lernen, Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten zu entwickeln, der Gewalt zu begegnen, und mit welchen Möglichkeiten Zivilcourage gezeigt werden kann. Dazu üben sie aktives, gewaltloses Handeln in Krisensituationen. Außerdem geht es darum, wie Hilfe geholt und weitere Verantwortung übernommen werden kann.

Nach Abschluss der Schulung in der EKM-Bildungsstätte für Jugendarbeit erhalten die Teilnehmer einen umfangreichen Reader mit allen Übungen sowie ein Friedenszertifikat.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top