Eisenach Online

Werbung

Friedensgebet am Donnerstag

Für Donnerstag, 27. August, ab 16 Uhr lädt die Evangelisch-Lutherische Kirchgemeinde Eisenach zu einem Friedensgebet in die Georgenkirche ein.
Unter dem Motto «Nächstenliebe verlangt Klarheit» soll Fürbitte gehalten werden für die anstehenden Wahlen in Thüringen. «Es ist wichtig, dass die Menschen in unserem Land Gebrauch machen von ihrem Wahlrecht und so Verantwortung übernehmen für unsere Gesellschaft,» so Oberpfarrer Stephan Köhler.
Die Kirchgemeinde Eisenach stellt sich damit hinter den Aufruf der Landessynode, in dem es heißt, dass Parteien, die in ihren Programmen Menschen abwerten oder ausgrenzen, für Christen nicht wählbar sind.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top