Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Beschreibung:
Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Gottesdienst der Predigtreihe „Reformation und die Eine Welt“

Antje Vollmer predigt am 18. September 2016 auf der Wartburg

Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Eisenach lädt am kommenden Sonntag (18. September, 18 Uhr) zum Gottesdienst auf der Wartburg (Wartburg-Kapelle) mit der langjährigen Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages, Antje Vollmer, ein. Die Politikerin wird die Predigt halten, Pfarrer Johannes Sparsbrod führt liturgisch durch den Abendgottesdienst.

Antje Vollmer wurde 1943 geboren. Sie studierte Evangelische Theologie in Berlin, Heidelberg, Tübingen und Paris. Nach ihrem Examen war sie Assistentin an der Kirchlichen Hochschule Berlin. In einem Zweitstudium erwarb sie ein Diplom für Erwachsenenbildung und arbeitete in der Gemeinde in Berlin-Wedding. In den Jahren 1983–1990 war Vollmer Mitglied der Fraktion DIE GRÜNEN im Deutschen Bundestag. Drei Jahre hatte sie den Fraktionsvorsitz inne. Für die Zeit von 1994-2005 wurde Anje Vollmer für Bündnis90/Die Grünen in den Deutschen Bundestag gewählt und war Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages. Seit 2005 ist sie freie Autorin und engagiert sich in zahlreichen ehrenamtlichen Tätigkeiten.

Vielfalt, Ökumene, Dialog der Religionen, die Rolle der Frauen, Freiheit: Das sind einige Themen, die im Blick auf das Reformationsjubiläum hinterfragt werden. Die Predigtreihe möchte dazu beitragen, sich mit diesen Inhalten auseinanderzusetzen. Sie will auf die Wirkungen der Reformation als Weltereignis hinweisen und lenkt den Blick auf ihre internationale und ökumenische Dimension in der „Einen Welt“.

In der Predigtreihe „Reformation und die Eine Welt“ auf der Wartburg predigt am Reformationstag (31.10.) der französische Professor André Birmelé.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top