Eisenach Online

Werbung

Konzert mit Chor- und Orgelwerken von J. S. Bach

Am Sonntag, dem 26. Juni 2011, findet um 16.00 Uhr, ein Konzert mit Chor- und Orgelwerken von Johann Sebastian Bach in der Georgenkirche zu Eisenach statt.
Zur Aufführung gelangen unter anderem die Motetten «Singet dem Herrn ein neues Lied» und «Komm, Jesu, komm».
Mitwirkende sind das Ambrosius-Kammerorchester und der Bachchor Eisenach sowie die Organistin Andrea Malzahn unter der Leitung von Kirchenmusikdirektor Christian Stötzner.
Der Eintritt zum Konzert ist frei.
Der Eisenacher Bachchor wurde 1925 von Rudolph Mauersberger gegründet. Er widmet sich seit dem besonders den Werken Johann Sebastian Bachs, die in der Taufkirche des Komponisten in einem regelmäßigen Zyklus aufgeführt werden.
Das Ambrosius-Kammerorchester wurde 1985, dem Jahr des 300. Geburtstages von Johann Sebastian Bach, von Ekkehard Knechtel gegründet und wirkt seitdem vor allem bei den regelmäßig in der Georgenkirche stattfindenden Kantaten-Gottesdiensten mit. Seinen Namen erhielt es in Erinnerung an Johann Sebastians Vater, den Eisenacher Stadtpfeiffer Johann Ambrosius Bach.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top