Eisenach Online

Werbung

Neuer Pfarrer in Ifta

Am Sonntag, 4.9.2011, wird um 14 Uhr in der Kirche Ifta Pfarrer Klaus Zebe als Pfarrer der Kirchengemeinden Ifta, Pferdsdorf und Spichra eingeführt.

Die Pfarrstelle Ifta war nach dem Wechsel von Pfarrer Stephan Köhler an die Eisenacher Georgenkirche seit drei Jahren vakant.

In dieser Zeit wurde das Pfarramt von Pastorin Susanne Breustedt aus Creuzburg und Pfarrer Andreas Staemmler aus Wutha-Farnroda vertretungsweise betreut.

Dank des engagierten Einsatzes der Gemeindekirchenräte und vieler anderer Ehrenamtlicher gab es auch während der Vakanzzeit ein vielfältiges Gemeindeleben mit zahlreichen Höhepunkten.

Pfarrer Klaus Zebe war von September 2008 bis jetzt als Vikar in Mihla tätig.
Nach dem Ende seiner Ausbildungszeit und dem Zweiten Theologischen Examen wird er nun als Pfarrer zur Anstellung in das Pfarrerdienstverhältnis auf Probe übernommen und in die Pfarrstelle Ifta entsandt.

Die Kirchengemeinden Ifta, Pferdsdorf und Spichra feiern das Ende der langen Vakanzzeit und die Einführung ihres neuen Pfarrers mit einem Festgottesdienst in der Kirche Ifta und einer Kaffeetafel in der Pfarrscheune.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top