Eisenach Online

Werbung

Sinn- und Wertebewusstsein durch Logotherapie und Existenzanalyse

Das Nikolaikolleg der Diakonissenhaus-Stiftung lädt zu einem neuen Gesprächsforum mit Dr. Martina Ludwig, Theologin, Logotherapeutin, Ethik- und Organisationsberaterin ein:

Wann: Di, 17. Juni, 10.00 bis 12.00 Uhr

Wo: Mutterhaus-Kapelle Eisenach, Karlsplatz 27-31

Sinn ist die tragendste und erfüllendste Erfahrung sowohl im Arbeitsprozess als auch im persönlichen Leben. Darauf gründete Viktor E. Frankl, Arzt, Therapeut und Erwachsenenbildner, im 20. Jahrhundert seine Existenzanalyse und Logotherapie. Sinnerfahrung vermittelt Perspektive und Zufriedenheit, ja Lebensenergie. Sinn ist damit eine hervorragende Grundlage für Gewinn in menschlicher und ideeller, aber auch in unternehmerischer Bedeutung.

Weitere Informationen:
Oberin Pfarrerin Gabriele Phieler, Telefon 03691/ 260-239
Dr. Martina Ludwig, Theologin, Logotherapeutin, Ethik- und Organisationsberaterin
Telefon 0361/ 789 18 05

Frank Bode | | Quelle:

Werbung
Top