Eisenach Online

Werbung

Sonntag: Stadtkirchenfest auf dem Markt

«Wir freuen uns auf viele Menschen aus Eisenach, auf Ältere und Jüngere und auf Familien mit Kindern,» so Oberpfarrer Stephan Köhler. «Ein regenbogen-buntes Fest wollen wir miteinander am Sonntag in der Georgenkirche und auf dem Markt feiern, ein fröhliches Fest mit Musik und Gesprächen, mit Spaß und Gelegenheit zu Stille und Besinnung, ein Fest für den ganzen Menschen.» Deshalb gibt es nach dem Gottesdienst auch Bratwürste und Suppe für den leiblichen Hunger und etwas zu trinken.
«Unter Gottes Bogen» lädt die Evangelisch-Lutherische Kirchgemeinde Eisenach für den 6. September ein zum Stadtkirchenfest.

Ein fröhlicher Gottesdienst in der Georgenkirche, mit gestaltet von Kindern der Evangelischen Grundschule steht um 10 Uhr am Beginn des Festes.

Auf einer Bühne auf dem Marktplatz wechseln sich dann verschiedene Programmpunkte ab:
Posaunenchor
Begrüßung durch Superintendentin Martina Berlich
11.30 Uhr Band «Stolpersteine»
12 Uhr Puppentheater – Falk Ulke spielt ein Stück nicht nur für Kinder
12.30 Uhr Musik mit der Gruppe «Hinz und Kunz‘t»
13.15 Uhr Kindertheater: «Vom Baum, der kein Baum mehr sein wollte»
14 Uhr Jugendtanzkreis
14.30 Uhr Theater-AG des Martin-Luther-Gymnasiums: Szenen von Loriot
15 Uhr Gospelchor

Außerdem präsentieren sich verschiedene Einrichtungen, Gruppen und Eisenacher Gemeindebezirke mit Ständen auf dem Markt. Man kann sich im Trommeln versuchen und auch ein Feuerwehrauto ganz aus der Nähe betrachten.
Im Inneren der Georgenkirche wird ein Märchenzelt sein.
Im Altarraum der Kirche kann man bei Lesungen aus dem Markusevangelium zur Ruhe kommen.
Kurz vor 16 Uhr werden Luftballons in Regenbogenfarben gen Himmel steigen.
Und wer möchte, kann um 16 Uhr noch einem Orgelkonzert in der Georgenkirche lauschen.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top