Eisenach Online

Werbung

Taufen und Osternachtfeiern

Zum Osterfest finden im Evangelisch-Lutherischen Kirchenkreis Eisenach-Gerstungen insgesamt 31 Taufen statt. Allein acht Taufen werden im Bereich des Pfarramtes Creuzburg durch Pastorin Susanne-Maria Breustedt vollzogen, vier davon im Rahmen der Osternachtfeier am 11.04.2009 um 22 Uhr in der Nikolaikirche in Creuzburg. Pfarrer Gottfried Phiehler im Pfarramt Oberellen wird drei Kinder und einen Erwachsenen taufen.
Osternachtfeiern gibt es im Kirchenkreis in neun Kirchen: Am Ostersonnabend 11.04.2009 um 19.30 Uhr in Mihla, um 20 Uhr in Ütteroda, um 20.30 Uhr in Wünschensuhl, um 22 Uhr in Creuzburg sowie um 23 Uhr die Osternacht der Jugend in Eisenach in der Paul-Gerhardt-Kirche. Am frühen Ostersonntag 12.04.2009 wird die Osternacht um 5.30 Uhr in Thal, um 6 Uhr in Ifta, Ruhla und in der Eisenacher Annenkirche gefeiert.
Ostern ist das wichtigste Fest der Christen. Im Mittelpunkt steht die Feier der Auferweckung Jesu von den Toten. Das Osterfest ist das älteste christliche Jahresfest. Der Termin des Osterfestes wurde von der Kirche bereits 325 n. Chr. auf den Sonntag nach dem ersten Vollmond im Frühling festgelegt. Daher fällt Ostern in jedem Jahr auf ein anderes Wochenende. Ostern schließt die 40-tägige Passionszeit (Fastenzeit) ab. Der Osterfestkreis dauert bis zum Pfingstfest.
Nach christlicher Tradition werden Häuser und Wohnung erst ab Ostersonnabend mit dem Osterschmuck versehen.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top