Eisenach Online

Werbung

Verabschiedung von Pfarrer Karlheinz Weber

Am 28. September 2008 wird im Gottesdienst um 14.00 Uhr in der Eisenacher Georgenkirche Pfarrer Karlheinz Weber in den Ruhestand verabschiedet. Seit 1995 ist Weber als Pfarrer an der Georgenkirche – später auch an der Nikolaikirche tätig gewesen. In Schlesien geboren legte er 1962 in Weimar das Abitur ab und begann eine Lehre im dortigen Weimarwerk. Nach dem Theologiestudium und Vikariatszeit war er Pfarrer in Guthmannshausen und ab 1985 in Saalfeld. Für eine Wahlperiode vertrat Pfarrer Weber den Kirchenkreis Eisenach-Gerstungen in der Thüringer Landessynode.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top