Eisenach Online

Werbung

«Weit reichende Zeichen für die Ökumene weltweit»

Ein zentrales Element des Besuches von Papst Benedikt in Erfurt das Treffen mit evangelischen Christen sein. Dazu sagte Ministerpräsidentin Lieberknecht:

«Die Welt wird Zeuge einer großen Begegnung sein: Papst Benedikt XVI. wird am 23. September – im Kernland der Reformation – Vertreter der Evangelischen Kirche in Deutschland treffen. Im Augustinerkloster zu Erfurt wird er mit ihnen sprechen, und er wird mit ihnen einen Wortgottesdienst feiern. Damit betet Papst Benedikt XVI. an der Stelle, an der Luther vor 500 Jahren seine erste Messe gelesen hat. Das Jahrtausendereignis für Thüringen, wie Bischof Wanke den Papstbesuch nannte, wird bereichert durch einen historischen Moment für die Christen weltweit. Der Papst zeichnet den Weg Martin Luthers nach, der für die Erneuerung der Kirche steht und nicht für ihre Spaltung.»

Das gesamte Programm der Papstreise wird vom Vatikan und der Deutschen Bischofskonferenz einige Wochen vor der Reise veröffentlicht. Schon jetzt stehen folgende Elemente fest:

Donnerstag, 22. September 2011

10.30 Uhr – Ankunft des Papstes auf dem Flughafen Berlin-Tegel
11.15 Uhr – Offizielle Begrüßung durch Bundespräsident Wulff in Schloss Bellevue (bis 12.30 Uhr)
16.45 Uhr – Besuch des Deutschen Bundestages und Rede im Deutschen Bundestag (bis 17.45 Uhr)
16.45 Uhr – Besuch des Deutschen Bundestages und Rede im Deutschen Bundestag (bis 17.45 Uhr)
18.30 Uhr – Eucharistiefeier vor Schloss Charlottenburg (bis 20.30 Uhr) – Übernachtung in Berlin

Freitag, 23. September 2011

10.00 Uhr – Flug von Berlin-Tegel nach Erfurt
10.45 Uhr – Ankunft auf dem Flughafen Erfurt und Begrüßung durch Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht
11.15 Uhr – Begrüßung des Papstes im Dom zu Erfurt
11.45 Uhr – Gespräch mit der Evangelischen Kirche Deutschlands im Augustinerkloster und ökumenischer Wortgottesdienst (bis 13.00Uhr)
16.45 Uhr – Hubschrauberflug vom Flughafen Erfurt zur Wallfahrtskapelle von Etzelsbach (Eichsfeld)
17.45 Uhr – Marianische Vesper in Etzelsbach
19.00 Uhr – Hubschrauberflug von Etzelsbach nach Erfurt – Übernachtung in Erfurt

Samstag, 24. September 2011

09.00 Uhr – Eucharistiefeier auf dem Domplatz zu Erfurt (bis 11.00 Uhr)
11.50 Uhr – Flug von Erfurt nach Lahr
12.50 Uhr – Ankunft auf dem Flughafen Lahr, Begrüßung durch den Ministerpräsidenten von Baden-Württemberg und Weiterfahrt nach Freiburg
14.00 Uhr – Besuch des Freiburger Münsters und Begrüßung auf dem Münsterplatz
17.30 Uhr – Begegnung mit der Orthodoxen Kirche
19.15 Uhr – Gebetsvigil mit Jugendlichen auf dem Messegelände (bis 20.30 Uhr) – Übernachtung in Freiburg

Sonntag, 25. September 2011

10.00 Uhr – Eucharistiefeier auf dem Flughafengelände von Freiburg
13.00 Uhr – Mittagessen mit den Mitgliedern der Deutschen Bischofskonferenz
17.00 Uhr – Rede im Konzerthaus zu Freiburg
18.00 Uhr – Fahrt zum Flughafen Lahr
19.15 Uhr – Flug von Lahr nach Rom

Zum Programm gehören auch Begegnungen des Papstes mit Vertretern des Zentralrates der Juden, mit Repräsentanten des Islam und mit Mitgliedern des Zentralkomitees der deutschen Katholiken. Außerdem sind Gespräche mit Bundeskanzlerin Angela Merkel, Bundestagspräsident Norbert Lammert und Vertretern des Bundesverfassungsgerichts vorgesehen.

Im Internet informiert das Bistum Erfurt unter www.bistum-erfurt.de über den Besuch von Papst Benedikt XVI. Außerdem gibt es unter www.papst-in-deutschland.de ab sofort nähere Informationen zum Papstbesuch in Deutschland. Neben Informationen zu den Gastbistümern und Veranstaltungsorten ist dort auch der aktuelle Stand des Reiseprogramms abrufbar.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top