Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Werbung für den Weltjugendtag

In der Eisenacher Innenstadt stoßen die Passanten jetzt auf ein buntes Schaufenster. Katholische Jugendliche dekorierten am Montagabend im Marktscheffelshof zwei Fenster eines leer stehenden Geschäftes zur Information über den Weltjugendtag. XX. Weltjugendtag (11. bis zum 21. August 2005). Zu diesem werden, auf Einladung des verstorbenen Papstes, Hunderttausende von Jugendlichen im August nach Deutschland kommen.
Auch im Bistum Erfurt werden rund 4000 junge Menschen aus aller Welt erwartet. Mit den «Weltjugendtagsfenstern» hofft die Eisenacher Jugend, viele Menschen für dieses «Mega-Ereignis» zu begeistern, sagt Kaplan Egon Bierschenk. «Der neue Papst Benedikt XVI. kommt auch», wirbt Bierschenk für die Abschlussmesse in Köln. Zuvor wird in der Region einiges los sein. Die internationalen Gäste wohnen im Sommer in Gastfamilien, kommen zu Aktionen zusammen und werden das Bild der Städte und Gemeinden für eine Woche spürbar beleben. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, sagt der Kaplan. In Eisenach freut man sich, schon einige Sponsoren aus Eisenach und Ruhla gefunden zu haben. «Die Namen der Sponsoren präsentieren wir als Dankeschön und Anregung für andere im Schaufenster», sagt Bierschenk und hofft auf weitere Unterstützer, denen die Jugend und ein friedliches, Völker verbindendes Treffen ein Anliegen ist.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top