Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: privat

Beschreibung:
Bildquelle: privat

Zweiter Vorstellungsgottesdienst für Superintendentenamt

Als zweiter Bewerber um das Superintendentenamt wird sich am Sonntag, 17. Februar 2008 um 14 Uhr Pfarrer Uwe-Karsten Röder im Gottesdienst in der Eisenacher Georgenkirche vorstellen. Im Anschluss an den Gottesdienst ist im Georgengemeindehaus eine öffentliche Gesprächsrunde mit dem Bewerber.
Pfarrer Uwe-Karsten Röder, wohnhaft in Wutha-Farnroda ist verheiratet und hat vier Kinder. Von 1981-1985 absolvierte er ein Lehrerstudium (Physik, Astronomie) in Jena, anschließend Lehrertätigkeit bis 1989 in Döbeln und Niederzimmern. Von 1989-1991 war er Pfarrassistent und Pfarrvikar in Nazza, danach Mitarbeit beim Aufbau des Pädagogisch-Theologischen Zentrums der Landeskirche. Von 1995-2001 arbeitete er als kirchlicher Schulbeauftragter für das Schulamt Eisenach-Bad Salzungen. Seit 2001 ist Röder als Pfarrer für gesamtkirchliche Aufgaben, Leiter der Diakonenausbildung und Brüderpfarrer des Johannes-Falk-Hauses Eisenach.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top