Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Wartburgradio

Beschreibung:
Bildquelle: Wartburgradio

4. Schülerfreiwilligentag in Eisenach

Drei Mädels und fünf Jungs aus verschiedenen Eisenacher Schulen haben am Schülerfreiwilligentag im Wartburg-Radio über die Aktion berichtet.

Am Freiwilligentag soll jungen Leuten klar gemacht werden, was Ehrenamt praktisch heißt und auch, dass es großen Spaß macht, anderen zu helfen, ohne dafür Geld zu bekommen.

Diesen Einblick erhielten die ehrenamtlichen Nachwuchsreporter, weil sie viele beteiligte Einrichtungen besuchten und von dort berichteten. Außerdem führten sie viele Interviews und Umfragen mit Verantwortlichen und beteiligten Schülern durch, zum Beispiel in Kindergärten, im Theater am Markt oder im Thüringer Museum.

Mit Heike Apel von der Freiwilligenagentur sprachen die Nachwuchsreporten über den Sinn eines solchen Freiwilligentages: „Schon junge Leute sollten sich ehrenamtlich engagieren, so die Mitorganisatorin, damit ihnen schnell klar wird, dass manche Einrichtungen ohne die ehrenamtliche Hilfe aufgeschmissen wären“. Das Interview mit Heike Apel gibt es nochmal auf der Internetseite des Wartburg-Radios zum Nachhören: www.wartburgradio.com.

Der Ehrenamtstag ist ein Gemeinschaftsprojekt der Thüringer Ehrenamtsstiftung (Initiator) und der Freiwilligenagentur Eisenach in Trägerschaft der Diako Westthüringen gGmbH, für die der Thüringer Kultusminister Christoph Matschie die Schirmherrschaft übernommen hat.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top