Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

69. Wartburgfest des Wingolfsbundes

Vom 29. Mai bis 1. Juni steht die Wartburgstadt ganz im Zeichen des http://www.wingolf.org(Wingolfsbundes). Der christliche Studentenverband feiert sein alle zwei Jahre abgehaltenes Wartburgfest, das inzwischen 69. Die bunten Fahnen der im Moment 35 aktiven Wingolfsverbindungen aus ganz Deutschland und Europa werden ebenso das Stadtbild beherrschen wie flanierende Burschen und Alte Herren mit Band und Mütze.
Seit der Wende im Herbst 1989 und der anschließenden Vereinigung Deutschlands hat das Bundesfest des Wingolfs in Eisenach wieder seine feste Heimat. Während der Spaltung Deutschlands war das Fest – immer in Erinnerung der alten Tradition unter der Bezeichnung „Wartburgfest“ – vagabundierend und in den verschiedensten Städten Westdeutschlands gefeiert worden.
Der Wingolf ist aber auch zwischen den Festen ständig in Eisenach präsent – mit seinem 1899 eingeweihten Ehrenmal für seine Toten oberhalb der Georgenkirche. Dieses Denkmal, das eine wichtige innerstädtische Fußgängerachse krönt, wird mitsamt der breiten Treppe gegenwärtig mit großem finanziellen Aufwand von Grund auf saniert. 10 Prozent der auf 500000 Euro veranschlagten Bausumme wird der Wingolf tragen, der große Rest wird aus Landesmitteln finanziert.
Die Wingolfiten eröffnen ihr 69. Wartburgfest Himmelfahrt, 29. Mai, um 18 Uhr im Innenhof der Burg mit dem traditionellen Festakt und versammeln sich dann ab 20 Uhr in ihren „Verkehrslokalen“ zum Begrüßungsschoppen. Höhepunkt am Freitag ist der Festkommers in der Werner-Aßmann-Halle, bei dem der thüringische Innenminister Andreas Trautvetter die Festrede halten wird. Zuvor gibt es eine „Ernste Feier“, einen Gottesdienst, in der Georgenkirche. Zu dieser Feier um 15 Uhr ist die Bevölkerung ebenso eingeladen wie zum Frühschoppen am Sonntag um 10 Uhr im „Storchenturm“. Am Samstag schwingen die Wingolfiten mit ihren Damen das Tanzbein in der Werner-Aßmann-Halle.
«Wir freuen uns sehr, wieder in Eisenach Gast sein zu können», sagte der Vorsitzende des Verbandes Alter Wingolfiten (VAW), Hans-Jürgen Onasch, «aber wir sind nicht nur zum Vergnügen hier», und weist auf das umfangreiche Arbeitsprogramm hin, innerhalb dessen am Freitag und Samstag jeweils ab 9 Uhr die verschiedensten Konvente der Wingolfsgliederungen in bester demokratischer Tradition tagen.
Wer sich etwas näher über den Wingolf informieren will, kann das in vom 2. bis 13. Juni im Rathaus tun. Aufgestellt sind Informationstafeln mit einer kurz gefassten Darstellung dieser christlichen Studentenverbindung.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top