Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: © S. Blume / Landratsamt Wartburgkreis

Beschreibung:
Bildquelle: © S. Blume / Landratsamt Wartburgkreis

7,1 Millionen gehen in die Region – schnelles Internet für den Wartburgkreis

Einen Förderbescheid über 7,1 Millionen Euro für den Breitbandausbau konnte Landrat Reinhard Krebs für den Wartburgkreis entgegennehmen.

So eine Summe habe ich seit den Konjunkturpaketen nicht mehr für unsere Region am Stück bekommen, freute sich Krebs.

Das Landratsamt Wartburgkreis hatte im vergangenen Oktober einen Antrag zur Förderung des Breitbandausbaus beim Bundesministerium für Verkehr und Infrastruktur (BMVI) gestellt. Einschließlich der Kofinanzierung durch den Freistaat Thüringen beläuft sich die Förderquote auf über 90%. Dieser Förderantrag ist nun positiv beschieden worden. Am 21. März fand in Berlin die Übergabe des Zuwendungsbescheids durch den Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur Alexander Dobrindt an Bundestagsmitglied Christan Hirte, stellvertretend für den Wartburgkreis statt. Der Bund fördert den Breitbandausbau im Wartburgkreis, wie beantragt, mit insgesamt 7.134.379 Euro. Damit ist ein wichtiger Meilenstein geschafft.

Am 22. März hat der Thüringer Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee die Thüringer Landkreisvertreter, deren Förderantrag positiv beschieden wurde, ins Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft eingeladen. Er bedankte sich für die bereits geleisteten Anstrengungen, um die Thüringer Landkreise an das moderne Breitbandnetz anzuschließen und rief dazu auf, schnellstmöglich die Anträge auf Kofinanzierung beim Freistaat zu stellen. Innerhalb der nächsten zwei Jahre werden die Telekommunikationsunternehmen einen Teil des Netzes eigenwirtschaftlich ausbauen, die übrigen Gebiete werden parallel durch das Breitbandausbauprojekt erschlossen, das sowohl mit der Zuwendung vom Bund, als auch mit Mitteln des Freistaats Thüringen und der Gemeinden gefördert bzw. finanziert wird. Ziel ist der flächendeckende Breitbandausbau im Wartburgkreis. In den folgenden Monaten werden dafür nun die Umsetzungsmaßnahmen ausgeschrieben. Die Vergabeentscheidung wird für Ende 2017 erwartet.

Foto: Auf dem Bild Martin Seidel, Wirtschaftsförderung des Wartburgkreises und Landrat Reinhard Krebs.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

  • Felix Berg

    Das schnelle Internet tut auch dringend Not. Produktionsabläufe die in Übersee geschrieben werden müssen rasch in den Produktionsmaschinen im Wartburgkreis eingespeist werden können und dies sind enorm große Datenpakete. Das wiederholte eintippen von Programmen fällt dann fort und es kann Wirtschaftlicher produziert werden.

Top