Eisenach Online

Werbung

Antikriegstag 2006

In Verbindung mit Parteien und Verbänden sowie sozial und karitativ engagierten Menschen aus Eisenach und Umgebung ruft der DGB-Kreisverband anlässlich des Antikriegstages zur traditionellen Kundgebung am 1. September, 17 Uhr vor dem Eisenacher Rathaus auf.

Die Kundgebung steht unter dem Motto «Die Welt braucht Frieden – Aktionstag gegen Neofaschismus und Krieg».
Sie gibt den Bürgerinnen und Bürgern Gelegenheit, die Friedensbewegung zu unterstützen und sich gegen Kriege und Kriegsvorbereitungen, für Frieden weltweit einzusetzen.

Bereits um 14 Uhr wird ein Gedenkstein an der K 2 (A4-Abfahrt Eisenach-Ost Richtung Hötzelsroda) enthüllt, der an die Häftlinge des Außenkommandos «Emma» des KZ Buchenwald und an die Zwangsarbeiter im ehemaligen BMW-Flugmotorenwerk Dürrer Hof erinnert.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top