Eisenach Online

Werbung

April, April

Gleich dreimal gab es bei EisenachOnline einen Aprilscherz. Zwar gibt es den Korruptionsskandal in der 1. Handball-Bundesliga, doch Eisenach wird weiter in der 2. Bundesliga- Süd spielen, auch ohne neue Halle am Bahnhof.
Vorspiele durch Junioren wären ein Zeichen in die richtige Richtung, damit sich die hoch bezahlten Clubs für den Nachwuchs mehr interessieren müssen.

Eine Entscheidung für den Aufzug zur Wartburg gibt es nicht und aus dem Konjunkturpaket gibt es sicherlich nicht so viel Geld für die Wartburg.

Die Arbeiten in der Wandelhalle gehen planmäßig weitere. Die muschelförmige Überdachung war nur eine Idee, jedoch nicht für den Bau der Wandelhalle sondern für die TV-Serie «Familie Dr. Kleist».
Das Büro Sauerbier, Wagner, Giesler aus Eisenach sollte für die Serie, es ging um einen Architekten und seine zukünftige Frau, einen Entwurf für die Wandelhalle zeichnen.
Zur Ausstrahlung der Folge gab es im Büro eine Party und die Zeichnungen wurden für die Wandelhallen-Stiftung versteigert. Dezernentin Rexrodt ersteigerte einen Entwurf und die Idee mit dem Aprilscherz war geboren.

Rainer Beichler |

Werbung
Top