Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: CDU

Beschreibung:
Bildquelle: CDU

Auf den Spuren des Rhönpaulus

Auf die Spuren des sagenumwobenen Rhönpaulus’ haben sich am vergangenen Wochenende die Mitglieder und Freunde der CDU Wartburgkreis begeben. CDU-Kreisvorsitzender Stefan Baldus hatte zur traditionellen Wanderung, diesmal entlang des Rhönpaulusweges, eingeladen.

Der Bürgermeister der Gemeinde Weilar, Dieter Fernau, empfang die Gäste seines Heimatortes und erzählte die Legende vom Rhönpaulus, dem so genannten Robin Hood der Rhön. Neben den Landtagsabgeordneten Manfred Grob und Gustav Bergemann dankte auch der CDU-Kreisvorsitzende, Stefan Baldus, dem CDU-Ortsverband Weilar für die hervorragende Organisation. Seit 1995 lädt die CDU Wartburgkreis alljährlich zu einer Wanderung ein. Für die Landes- und Kommunalpolitiker und ihre Familien stellt die Wanderung eine gute Möglichkeit dar, auch einmal außerhalb der Politik zusammen und ins Gespräch zu kommen. «Hier wandern lauter nette Leute mit, mit denen man über Gott und die Welt reden kann», sagte Kreisfraktionsvorsitzender Gerald Pietsch. Landtagsabgeordneter Gustav Bergemann wandere sehr gerne, weil dies «ein guter Ausgleich zu dem Leben ist, was ich sonst von Montag bis Samstag führe».
Die Wanderung führte die CDU-Freunde den Baier hinauf, von dessen Plateaus eine herrliche Aussicht zu genießen war. Etwa auf halber Strecke machten die Wanderer an der «Fischbachlinde» Rast. Gastwirt Detlef Pedrazzi hatte inzwischen den Bratwurstrost aufgebaut, sodass sich alle stärken konnten. Weilars bester Schifferklavierspieler sorgte mit seinen bekannten Heimatliedern für gute Stimmung. Das «Rhönlied» stimmten schließlich alle gemeinsam an, bevor es entlang des Rhönpaulusweges weiter ging. Am Nachmittag kehrten die Wanderer in Weilar im «Kellerhaus» ein und ließen sich Kaffee und frisch gebackenen Kuchen schmecken.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top