Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: fotolia: © Luis Louro

Beschreibung:
Bildquelle: fotolia: © Luis Louro

Aufruf zum Mitmachen: Großer Türöffner-Tag am 3. Oktober

Berufsfeuerwehr ist dabei – seien Sie es auch!
Der 3. Oktober 2017 steht auch in Eisenach im Zeichen der Kinder und Familien: „Die Sendung mit der Maus“ hat zum siebten bundesweiten „Türöffner-Tag“ aufgerufen. In der Wartburgstadt werden sich an diesem Tag die Türen der Berufsfeuerwehr öffnen. Die Einsatzkräfte werden von 9 bis 16 Uhr kleinen und großen Leuten einen abwechslungsreichen, aufregenden sowie lehr- und erkenntnisreichen Tag bieten. Mehrere Stationen auf dem Gelände der Feuerwehr laden zum Mitmachen und Ausprobieren an. Kindgerecht wird es unter anderem um die Themen „Wie funktioniert eine Feuerwache?“, „Wie werde ich Feuerwehrmann/Feuerwehrfrau?“, „Was muss ein Feuerwehrmann alles können?“ oder „Wie entsteht ein Feuer und wie kann ich es löschen?“ gehen.

Aufruf zum Mitmachen
Damit es in der Wartburgstadt ein möglichst breites Angebot gibt, ruft die Stadtverwaltung zum Mitmachen am 3. Oktober auf. Teilnehmen und ihre Türen öffnen können Einrichtungen, Unternehmen, Labore, Vereine und Werkstätten aller Art. Jeder führt sein Programm in Eigenregie aus. Ausführliche Informationen rund um den „Türöffner-Tag“ sowie die Online-Anmeldung gibt es im Internet unter www.wdrmaus.de.

Was ist der Türöffner-Tag?
Bundesweit können Kinder und Familien am 3. Oktober bei freiem Eintritt Sachgeschichten live erleben. Mehrere hundert Einrichtungen, Unternehmen usw. nehmen teil. Sie alle öffnen am 3. Oktober Türen, die Kindern sonst verschlossen bleiben und hinter denen es etwas Spannendes zu entdecken gibt. „Die Sendung mit der Maus“ wird über den „Türöffner-Tag“ berichten, voraussichtlich am Sonntag, 8. Oktober, 9:30 Uhr (DAS Erste) und 11:30 Uhr (KiKA) sowie online am 3. Oktober selbst. Ins Leben gerufen wurde die Aktion „Türen auf!“ vom Westdeutschen Rundfunk anlässlich des 40. Maus-Geburtstags 2011.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top