Eisenach Online

Werbung

Aufruf zum Tag des offenen Denkmals: 2014 geht es um das Thema »Farbe”

In der Stadtverwaltung Eisenach beginnen bei der Unteren Denkmalschutzbehörde die Vorbereitungen für den Tag des offenen Denkmals 2014. Dieser findet am Sonntag, 14. September, statt. Er wird bundesweit bereits zum 22. Mal veranstaltet und steht 2014 unter dem von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz vorgeschlagenen Motto »Farbe”.

Damit in Eisenach wieder ein attraktives Programm zusammengestellt werden kann, sind alle Privatpersonen, Vereinigungen oder Einrichtungen aus Eisenach und den Eisenacher Ortsteilen aufgerufen, sich zu beteiligen. Wer am 14. September sein Denkmal zum Thema »Farbe” für die Bevölkerung öffnen und präsentieren möchte, kann sich ab sofort bis zum 27. Mai bei der Stadtverwaltung Eisenach melden. Ansprechpartner ist die Untere Denkmalschutzbehörde, Goldschmiedenstraße 1, Telefonnummer 03691 / 670538.

Thema »Farbe”
Das farbliche Gestalten von Bau-, Kunst- und Bodendenkmalen sowie Gärten und Parks ist immer schon ein wesentlicher Aspekt für ihre Erbauer und Erschaffer gewesen. Farben haben etwas mit dem Zeitgeschmack zu tun und natürlich auch mit den technisch-chemischen Möglichkeiten ihrer Entstehungszeit. Was wir heute als knallig bunt empfinden, entsprach in der Antike oder in Renaissance und Barock den geläufigen Sehgewohnheiten. Andere Stilepochen wie beispielsweise der Klassizismus oder die Moderne nehmen sich deutlich mehr zurück. Farben wirken sich auf die Wahrnehmung von Denkmalen durch den Betrachter aus und sind oft interessante Schaufenster in deren Geschichte.

Tag des Offenen Denkmals
Am bundesweit stattfindenden Tag des offenen Denkmals (Initiator ist die Deutsche Stiftung Denkmalschutz) können interessierte Bürgerinnen und Bürger viele geöffnete Denkmale besichtigen. Ziel dieser Veranstaltung ist es, die Öffentlichkeit für die Bedeutung des kulturellen Erbes zu sensibilisieren und Interesse für die Belange der Denkmalpflege zu wecken. 2013 waren an diesem Tag mehr als 7500 Kulturdenkmale, darunter historische Bauten, Parks, bewegliche Denkmale und archäologische Stätten, geöffnet. Rund vier Millionen Besucher wurden deutschlandweit gezählt. Mehr dazu im Internet:

www.tag-des-offenen-denkmals.de

Karl-Heinz Brack | | Quelle:

Werbung
Top