Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Aufwendige Umbaumaßnahmen starten am 1. März 2011

Das Hotel auf der Wartburg wird vom 1. März bis voraussichtlich 30. Juni 2011 wegen aufwendiger Umbaumaßnahmen geschlossen. Für insgesamt mehrere Millionen Euro werden das ca. 2000 Quadratmeter große Dach und die rund 3000 Quadratmeter umfassende Natursteinfassade erneuert sowie Brandschutzauflagen umgesetzt. Darüber hinaus werden die vorhandenen 35 Hotelzimmer renoviert und modernisiert.

Die Baumaßnahme des unter Denkmalschutz stehenden Gebäudes stellt wegen der exponierten Lage des Hotels für alle Beteiligten eine große Herausforderung dar: Die auf einem Felsplateau in 400 Meter Höhe ü.d.M. gelegene Hotelanlage ist umgeben von steil abfallenden Hängen. Die Anlieferung des Baukrans und des gesamten Baumaterials erfolgt ausschließlich über den schmalen Zufahrtsweg zur Wartburg bzw. zum Hotel auf der Wartburg. Am Bauvorhaben sind insgesamt mehr als 20 Firmen beteiligt, die größtenteils aus Thüringen stammen.

Nicht betroffen von der Schließung ist die im Innenhof der Wartburg befindliche Burgschenke «Gadem», die vom Hotel betrieben wird. Diese bleibt durchgehend geöffnet und übernimmt die gastronomische Versorgung auf dem Burgberg.

Mit den Umbaumaßnahmen geben die Wartburg Wirtschaftsbetriebe GmbH und das Hotel auf der Wartburg den offiziellen Startschuss in Vorbereitung der Jubiläumsfeierlichkeiten «100 Jahre Hotel auf der Wartburg“.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top