Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Auszeichnung für «Villa Antik»

Den diesjährigen Preis des Fördervereines zu Erhaltung Eisenachs e. V. «Für vorbildliche Sanierung» ging am Sonntag, den Tag des offenen Denkmals, an die Eigentümer des Hauses Wartburgallee 55. Besser bekannt ist die Villa als Pionierhaus, Schülertreff oder jetzt «Villa Antik».
Mehrere Jahre stand das Gebäude leer, bis Brunhilde Homberger und Wolfgang Hornung das Haus durch Zufall fanden und sich sofort in die Immobilie verliebten. Schnell war der Entschluss zum Kauf gefasst und dann begannen Jahre an Schreib- und später Sanierungsarbeiten.
Heute können alle Beteiligten froh über den Zufall sein: Ein Haus in der Südstadt wurde vor dem Verfall gerettet. Neben dem Restaurant sind im Haus Wohnungen entstanden.
Für die Sanierung und Erhalt des Hauses bedankte sich Vereinsvorsitzende Steffi Klimpt und übergab den Preis und würdigte das Engagement der Eigentümer.
Nun ist die Tafel am Eingang des Hauses zu finden.

Rainer Beichler |

Werbung
Top