Eisenach Online

Werbung

Bau der Fahrradbrücke kann starten

Der Kreisausschuss des Wartburgkreises ist in seiner Sitzung am Montag zwei Empfehlungen des Schulausschusses an den Kreistag gefolgt, nach denen ab dem Schuljahr 2011/2012 der Grundschule Schweina ergänzend zur bestehenden Grundschule Schweina im ehemaligen Regelschulgebäude nach Bedarf bis zu vier Räume zuzüglich Toiletten und Außengelände hergerichtet und zur Verfügung gestellt werden sollen.

Auch die beiden Grundschulen Ruhla und Thal sollen nach einem entsprechenden Beschluss des Kreistages am Mittwoch zur Entlastung der bestehenden Raumsituation zwei Räume am Gymnasium Ruhla nutzen können.
Außerdem soll der Landrat zur Kreistagssitzung beauftragt werden, ein Beteiligungsverfahren zur Zusammenlegung der beiden Grundschulen Ruhla und Thal zum 1. August 2012 durchzuführen. Der Kreisausschuss hat zudem beschlossen, die Architekturleistung für die Sanierung an der Grundschule in der Ringstraße, in Wutha-Farnroda, zu vergeben.

Der Kreisausschuss hat ebenso die Leistungen für den Bau der Fahrradbrücke, als Teil des Werratalradweges im Abschnitt von Mihla und Frankenroda in einer Auftragshöhe von rund 500000 Euro vergeben. Zudem ist der Kreisausschuss darüber informiert worden, dass die Vergabe der Heizungsarbeiten in der Sporthalle der Moorgrundschule erfolgt ist.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top