Eisenach Online

Werbung

Baumpflege und Fällungen beim Elisabeth-Gymnasium

Auf dem Gelände des Elisabeth-Gymnasiums werden in der nächsten Woche aus Sicherheitsgründen Bäume zurückgeschnitten und einige Bäume gefällt, um Schäden am Gebäude zu vermeiden.

Zum einen werden die 13 Pappeln, die auf dem Schulgelände nahe der Heinrich-Heine-Straße stehen, um etwa ein Drittel zurückgeschnitten und damit der Verkehrssicherungspflicht entsprochen.
Außerdem müssen sechs Bäume vor der Schule an der Nebestraße gefällt werden. Diese Bäume stehen zu dicht am Schulgebäude und beeinträchtigen die sanierte Fassade. Als Ausgleich für diese Fällungen sind im Herbst dieses Jahres Ersatzpflanzungen auf dem Schulgelände vorgesehen.

Die Arbeiten werden von Fachfirmen in der Ferienwoche nach Ostern (14. bis 17. April) erledigt. Für die unvermeidbaren Verkehrsbehinderungen bittet die Stadtverwaltung um Verständnis.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top