Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Beschreibung:
Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Baumspender und Baumpaten gesucht

Bäume haben neben ökologischen Werten wie Luftqualität und Lebensraum auch optische Funktionen wie die Verschönerung des Stadtbildes. Das Pflanzen eines Baumes bedeutet auch immer, etwas Bleibendes zu hinterlassen.

Wir würden uns freuen, wenn auch Sie – als Privatperson, Firma, Verein, Schulklasse, usw. – einen Baum spenden, damit Eisenach auch in Zukunft eine Stadt mit ‚Grün‘ ist, sagt Dr. Uwe Möller (Dezernent für Bauwesen, Umwelt und Verkehr).

Das Spenden eines Baumes ist bequem online möglich. Direkt auf der Startseite www.eisenach.de findet sich ein entsprechender Hinweis. Damit es für die Spender möglichst einfach ist, bietet die Stadtverwaltung einen Rundum-Service an. Anhand einer online veröffentlichten Liste können sich Spender einen freien Baum und Standort aussuchen.

Gespendet werden kann auch eine Sitzbank. Anhand eines Internet-Formulars sind der Verwaltung alle notwendigen Angaben und Wünsche mitzuteilen. Das Formular wird automatisch an die zuständigen Mitarbeiter des Amtes für Tiefbau und Grünflächen weiter geleitet. Darüber hinaus kann auf der Internetseite das Formular auch ausgedruckt oder im Bürgerbüro der Stadt (Markt 22) abgeholt werden.

Sobald der Baum gepflanzt oder die Sitzbank aufgestellt wird, werden die Spender benachrichtigt. Je nach Spendenbetrag gibt es eine Urkunde und ein Widmungsschild für den Baum. Eine Spendenquittung ist auf Wunsch ebenfalls erhältlich. Die Mitarbeiter des Amtes für Tiefbau und Grünflächen übernehmen danach das Pflanzen des Baumes / das Aufstellen der gespendeten Bank. Die Stadt übernimmt auch die anfallende Pflege und die Unterhaltungskosten.

Welche Spenden sind möglich?
Gespendet werden kann ein Baum oder eine Sitzbank, möglich ist auch eine Baumpatenschaft. Eine Spende beginnt ab einem Beitrag in Höhe von 25 Euro, geht weiter mit 50 und 100 Euro. Wer 200 oder 300 Euro ausgeben möchte, kann einen Baumanteil erwerben. Somit es zum Beispiel Familien oder Freunden gemeinsam mithilfe mehrerer Einzelspenden möglich, zusammen einen Baum zu finanzieren. Eine neue Sitzbank kostet 400 Euro, ebenso ein Baum.

Für Informationen stehen die Mitarbeiter des Amtes für Tiefbau und Grünflächen per E-Mail unter gruenflaechen@eisenach.de oder telefonisch unter der Nummer 03691 / 7918-21 zur Verfügung. Wer nicht via Internet ein Spendenformular ausfüllen möchte, kann die Einzelheiten gerne auch im persönlichen Gespräch klären.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top