Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Bei Regen durch die Weststadt

Eigentlich wollten die Türmer von der Stadtwache den nächtlichen Rundgang durch die Weststadt absagen. Aber rund 30 wetterfeste Neugierige gesellten sich mit Schirmen und Regencapes ausgerüstet zum Treffpunkt am Sommergewinns-Denkmal. Und so zog man am Freitag 20 Uhr gemeinsam los. Es ging durch die Neustadt zum Wolfgang zur Katharinenstraße und dann zum Ehrensteig.
Vieles wussten die Mitglieder der Sommergewinnszunft zu erklären. Es wurde gezeigt wo das Kino «Alhambra» stand, das Volkshaus war oder wo wichtige Leute der Zunft wohnen.
Übrigens, vor dem Haus der ehemaligen Frau Sunna hörte auch der Regen auf.
Aber es gab auch Wissenswertes zum Katharinenkloster, zum dortigen Friedhof und zur Grenze zwischen Eisenach und der Georgenvorstadt.
Nach dem Rundgang waren sich alle einig, der Gang werde nochmals gemacht. Dann wird auch das Zunfthaus in der Gargasse besucht und an einigen Stellen länger verweilt.
Trotzdem gab es zum Abschluss am Waldschlösschen Beifall für die nächtliche Führung durch die Weststadt.

Rainer Beichler |

Werbung
Top